© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
Besucher
HeuteHeute45
GesternGestern142
gesamtgesamt264334
Start OFW Zwönitz Aktuelles Gemeinsames Fest zur 150-Jahr-Feier der Freiwilligen Feuerwehr Zwönitz

150Jahre_Bild1Buntes Programm für Feuerwehren und Gäste

Im Rahmen des Festwochenendes zur 150-Jahr-Feier der Freiwilligen Feuerwehr Zwönitz fand am 17.September 2011 der 2.Feuerwehrtag im Regionalbereich Stollberg des Kreisfeuerwehrverbandes Erzgebirge e.V. statt.

Mit einem kräftigen Böllerschießen und dem imposanten Einmarsch der Fahnenträger in das Festzelt begann die offizielle Festveranstaltung. 

Bürgermeister Wolfgang Triebert konnte als Schirmherr der Veranstaltung gemeinsam mit Wehrleiter Lars Seitenglanz und dem Leiter des Regionalbereiches Stollberg im Kreisfeuerwehrverband Erzgebirge e.V. André Kühn zahlreiche Nachbar- und Gastfeuerwehren aber auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie weitere Gäste begrüßen.

Lars Seitenglanz und André Kühn gaben in ihren Festansprachen einen Rückblick auf 150 Jahr Feuerwehr Zwönitz sowie die Arbeit des Feuerwehrverbandes und zollten den Kameradinnen und Kameraden für Ihre ehrenamtliche Arbeit Dank, Respekt und Anerkennung. 
Der Abteilungsleiter des Geschäftsbereiches nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr im Landratsamt des Erzgebirgskreises, Christian Brendler überbrachte im Namen des Landrates Frank Vogel Grüße und Glückwünsche und auch Kreisbrandmeister Lutz Lorenz fand lobende Worte für die Arbeit der Feuerwehr. Weitere Grußworte überbrachten der Bundestagsabgeordnete Marco Wanderwitz und Kameraden der Partnerfeuerwehr Heiligenhaus.150_Jahre_Bild_2

Bürgermeister Triebert präsentierte die federführend von Jörg Nobis erstellte Feuerwehrchronik der Feuerwehr Zwönitz, die einen Rückblick auf 150 Jahre Feuerwehrgeschichte in Zwönitz gibt und zahlreiche unbekannte, teils vergessene Bilder, Dokumente und Ereignisse enthält. Je ein Exemplar erhielten alle Gastfeuerwehren zusammen mit dem traditionellen Fahnenband und dem Gastgeschenk.

Bei bestem Spätsommerwetter gab es dann zwischen Feuerwehrgeräthaus und Marktplatz ein buntes Programm für jung und alt. So präsentierten sich Polizei und Rettungsdienst und zahlreiche Besucher nutzten die Möglichkeit hautnah dabei zu sein, als Einsatzkräfte der Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten ein Fahrzeug quasi wieder in seine Einzelteile zerlegten.

Im Feuerwehrgerätehaus gab es eine historische Ausstellung, die mit vielen Fotos, Dokumenten und Ausstellungsgegenständen über 150 Jahre Zwönitzer Feuerwehrgeschichte informierte.
 
Ein großes Kinderfest mit zahlreichen verschiedenen Stationen, an denen sich auch die Jugendfeuerwehr vielseitig präsentierte, begeisterte zahlreiche Kids und selbstverständlich war auch für Speisen und Getränke bestens gesorgt.

150_Jahre_Bild_5Spannend und Eindrucksvoll war für viele Gäste auch eine Schauübung der Jugendfeuerwehr am Schlauchturm. Hier wurde durch die jüngsten Kameraden demonstriert, wie eine verletzte Person auch aus großen Höhen sicher gerettet werden kann.

Der Festumzug mit historischer und moderner Feuerwehrtechnik bildete den Auftakt zum Höhepunkt des Nachmittags. Viele Geräte, Ausrüstungen und Fahrzeuge die ausführlich vorgestellt wurden, kamen anschließend in einer nicht immer ganz ernst gemeinten Schauübung zum Einsatz und begeisterten die zahlreichen Besucher mit einer munteren Zeitreise durch die Geschichte der Brandbekämpfung.
150_Jahre_Bild_8


Und so fand eine eindrucksvolle Präsentation der Feuerwehren der Region, an die sich nicht nur unsere Feuerwehrfrauen und -männer, sondern auch die zahlreichen Gäste gern zurück erinnern werden, ihren Abschluss.

Ein großes Dankeschön gilt dem Organisationsteam, allen Kameradinnen und Kameraden, Sponsoren und Helfern, die sich auf irgendeine Weise für dieses Fest eingebracht haben, in der Vorbereitung aktiv waren und damit wesentlich zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Bilder vom Fest                             Berichte in der Presse   14.09.2011       16.09.2011       21.09.2011